Brainport Industries Holland Innovative Koninklijke Metaalunie Mikrocentrum Nevat
  • Dutch Industrial Supply Pavilion

    Van 24 t/m 28 april 2017 vindt de Hannover Messe plaats. Voor de vierde keer zullen de organisaties, Nevat, Koninklijke Metaalunie, Holland Innovative, Brainport Industries en Mikrocentrum de handen ineen slaan om Hal 4 oranje te kleuren.

Hannover Messe
Dutch Industrial Supply Pavilion

24 t/m 28 april 2017  
Deutsche Messe, Hannover
Meer Informatie Gratis toegang

„Nein“ – das unbekannte Wort

Breite Aufstellung in schmaler Nische: So lautet das Erfolgsgeheimnis des Bearbeitungsspezialisten Helmink Hoontechniek aus dem niederländischen Hardinkxveld-Giessendam. „Wir sind ausschließlich als Lohnunternehmen im Honen tätig, dafür aber in der ganzen Bandbreite“, erklärt Geschäftsführer Michel Helmink. Das Portfolio umfasst die unterschiedlichsten Branchen, Produkte, Werkstoffe und Abmessungen. Die Strategie geht auf: Alle kundenspezifischen Anforderungen konnten bisher erfüllt werden. „Nein“ ist für Helmink-Kunden ein unbekanntes Wort.

Das Honen ist ein Feinbearbeitungsverfahren, das für die unterschiedlichsten Produkte angewendet wird. Entsprechend vielfältig ist die Palette der Aufträge: Ob große Rohre für die Öl- und Gasindustrie, Zylinder für den Schiffbau oder kleine hydraulische und feinmechanische Systeme für den Maschinenbau – bei Helmink Hoontechniek wird bearbeitet, was der Kunde liefert. „Wenn wir einen Auftrag nicht mit den vorhandenen Mitteln ausführen können, entwickeln wir kurzfristig eine Lösung“, betont der Geschäftsführer. Bisher habe er noch nie eine Anfrage ablehnen müssen. Und das soll auch so bleiben, verdeutlicht er den Anspruch des Unternehmens. 


Flexibilität
So vielseitig wie die Produkte sind auch die Werkstoffe, die bearbeitet werden. Von Hartmetall über Edelstahl Rostfrei und Aluminium bis zu Gusseisen reicht die Bandbreite. „Die Materialauswahl ist praktisch endlos. Unsere Maschinen bearbeiten jede Oberfläche.“ Und nahezu jede gewünschte Abmessung. Ein Durchmesser von einem Millimeter oder 1,80 Metern? Länge von wenigen Zentimetern oder 25 Metern? Einzelstücke oder Serien? Die Antwort lautet immer: kein Problem! 

Aufgrund dieser Vielzahl von Möglichkeiten hat sich Helmink Hoontechniek in der Nische breitgemacht und etabliert – das ist die klare Strategie. „Auf diese Weise können wir vielen Unternehmen einen wichtigen Bearbeitungsschritt abnehmen. Für sie lohnt es sich in der Regel nicht, selbst Maschinen für das Honen anzuschaffen.“

Das Honen ist einer von mehreren Bearbeitungsschritten. In welcher Reihenfolge aber müssen diese Schritte ausgeführt werden? „Eine typische Frage, bei der wir gerne beraten“, betont Helmink. Dabei können die Kunden auf die Expertise der erfahrenen Mitarbeiter vertrauen. „Von der Beratung bis zur Bearbeitung streben wir für unsere Kunden immer das beste Preis-Leistungsverhältnis an“, ergänzt der Geschäftsführer 


Ständiger Wandel
Um die Nische langfristig erfolgreich zu besetzen, ist die ständige Weiterentwicklung des Know-hows und des Maschinenparks erforderlich. Dafür investiert das Management kontinuierlich in die neueste Technik. „Unser Geschäft ist ständig im Fluss. Immer wieder wandert die Herstellung von Produkten, die wir für europäische Produzenten bearbeiten, nach Asien ab. Dafür gelangen wieder neue europäische Produkte in unsere Halle – solange, bis auch sie in Asien hergestellt werden.“

Um sich diesem ständigen Wandel stellen zu können, sei die Flexibilität und Kompetenz der Mitarbeiter ein entscheidender Faktor. Die Kundenwünsche ebenfalls ständigen Veränderungen unterworfen, man müsse immer wieder neue Lösungen suchen. „Und genau das ist der große Reiz“, verdeutlicht der Geschäftsführer.

Das Ziel besteht darin, den Kundenbestand weiter zu verbreitern, um nicht zu sehr von den Schwankungen einzelner Branchen abhängig zu sein. Dafür will sich das Unternehmen verstärkt auf den deutschen Markt richten. Die Hannover Messe ist dafür der Startpunkt. Mit anderen Worten: Helmink Hoontechniek will sich noch weiter ausbreiten in der Nische…

Über Helmink Hoontechniek 
Helmink Hoontechniek wurde 1979 gegründet. Aus den Anfängen hat sich ein international agierender Spezialist für Hontechnik entwickelt. Das Team besteht mittlerweile aus 15 Mitarbeitern, die Produktionsfläche liegt bei mehr als 2.000 Quadratmetern. Michel Helmink führt das Unternehmen zusammen mit seiner Schwester Miranda in zweiter Generation.


Kontakt
Helmink Hoontechniek
Michel Helmink
Hakgriend 11
3371 KA Hardinkxveld-Giessendam
Tel. +31 - 184616644
www.hoontechniek.nl 


Halle 4, Niederländische Gemeinschaftstand

Downloads

Artikel
Bild 1
Bild 2
Bild 3

20170216002 Helmink Hoontechniek B.V.

Bild 1

20170216003 Helmink Hoontechniek B.V.

Bild 2