Brainport Industries Holland Innovative Koninklijke Metaalunie Mikrocentrum Nevat
  • Dutch Industrial Supply Pavilion

    Van 24 t/m 28 april 2017 vindt de Hannover Messe plaats. Voor de vierde keer zullen de organisaties, Nevat, Koninklijke Metaalunie, Holland Innovative, Brainport Industries en Mikrocentrum de handen ineen slaan om Hal 4 oranje te kleuren.

Hannover Messe
Dutch Industrial Supply Pavilion

24 t/m 28 april 2017  
Deutsche Messe, Hannover
Meer Informatie Gratis toegang

Die Rolle des Kunden in der Industrie 4.0

Alles über die Kunden wissen: Der Großhändler Jeveka aus dem niederländischen Almere ist auf hochwertige Befestigungselemente und Werkzeuge spezialisiert. „Neben den internen Prozessen investieren wir viel in die Kundenbeziehungen“, betont Geschäftsführerin Stephanie Veltkamp. So will das Unternehmen bei den Herausforderungen der Kunden von Anfang an mitdenken und Lösungen entwickeln. Diese Kundenorientierung will Jeveka auf der Hannover Messe in den Mittelpunkt stellen – neben seinem hochwertigen Produktportfolio.

Nah am Kunden – was heißt das für Jeveka konkret? „Das klingt auf den ersten Blick selbstverständlich. Doch für uns hat das eine strategische Dimension. Wir wollen unsere Kunden genau kennen, wollen wissen, was sie künftig benötigen, wie sie ticken und wo sie Unterstützung brauchen“, erklärt die Geschäftsführerin. In der schnelllebigen Gegenwart unterschiede sich das Unternehmen damit wieder vom Wettbewerb. „Industrie 4.0, Digitalisierung, Automatisierung, Time-to-Market – bei diesen ganzen Schlagwörtern kann man meinen, dass der Kunde keine Rolle mehr spielt.“ Hier will Jeveka gegensteuern. „Unsere eigenen Prozesse haben wir im Griff; sie tragen dazu bei, dass wir die Kunden unterstützen und bestmöglich beliefern. Entscheidend ist aber, dass wir alles über sie  wissen.“


Mitdenken
Um dieses Ziel zu erreichen, wollen die Mitarbeiter bei allen Herausforderungen ihrer Kunden von Anfang an mitdenken. Wie muss man sich das vorstellen? „Unsere Produkte sind im Einkaufsprozess unserer Kunden nur ein kleines Puzzleteil. Deshalb können die Einkäufer nicht allzu viel Zeit damit verbringen. Das heißt für uns: Wir müssen ihnen die Arbeit erleichtern und auf Anhieb die passenden Befestigungselemente liefern. Und das klappt nur, wenn wir von Beginn an wissen, wofür die Produkte benötigt werden, welche Anforderungen sie erfüllen müssen etc.“, so Stephanie Veltkamp. Deshalb bieten die Kundenberater an, schon in der Designphase neuer Produkte mitzudenken – und sei es nur als Sparringspartner beim Brainstormen.

Die Expertise des Jeveka-Teams wird auch aus einem anderen Grund gerne in Anspruch genommen: „Unsere Elemente sind zwar entscheidend, aber sicherlich nicht die spannendsten Teile eines neuen Produktes. Deshalb haben wir es häufig mit Junior-Einkäufern zu tun. Diese Berufseinsteiger haben natürlich nicht die Erfahrung altgedienter Kollegen. Darum herrscht oft ein grundlegender Beratungsbedarf, den wir gerne erfüllen. Das bildet die Grundlage für eine langfristige  Vertrauensbeziehung.“   


Individuelle Lagerbestände
Die Anforderungen der Kunden sind so vielfältig wie die Branchen, in denen sie tätig sind. Aufgrund der engen Abstimmung zwischen Kunden und Beratern kennen die Jeveka-Spezialisten auch die grundlegenden Bedürfnisse ihrer Auftraggeber. „Für einige Kunden ist das wichtigste Kriterium, dass die Produkte rechtzeitig geliefert werden.“ Um diese Anforderung erfüllen zu können, hat Jeveka umfangreiche Lagerbestände aufgebaut, teilweise individuell für einzelne Auftraggeber. „In einigen Fällen wissen wir sogar besser, was die Kunden bei uns bestellt haben, als sie selber.“ Allen Kunden ist die Qualität der Produkte wichtig. „Deshalb vertreiben wir nur hochwertige Markenware. Wir konkurrieren nicht mit Billigprodukten aus Asien“, betont die Geschäftsführerin.

Großkunden haben bei Jeveka feste Ansprechpartner mit internen Backups. „Wir wollen nicht das schnelle Geschäft, sondern denken auf lange Sicht.“  Um diese Strategie umsetzen zu können, sind die Mitarbeiter mehrere Monate im Jahr unterwegs auf Kundenbesuch. „Wir möchten erfahren, wo wir uns verbessern können, was künftig ansteht, worauf wir uns einstellen können.“


Deutscher Markt
In Deutschland fokussiert sich Jeveka auf den Vertrieb von drei Marken: Unbrako (zuverlässige Innensechskantschrauben), Kato (Tangless Gewindeeinsätze) und Befestigungsartikel für Vakuum, alles aus Vorrat lieferbar. Hierzulande ist das Unternehmen seit fünf Jahren verstärkt aktiv. „In diesem Jahr sind wir zum dritten Mal auf der Hannover Messe.“ Ein weiterer Schritt, um auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Damit die Kundenberater künftig auch die deutschen Auftraggeber besser kennenlernen…  


Über Jeveka
Jeveka ist seit über 75 Jahren Spezialist für Verbindungselemente und Werkzeuge. Das familiengeführte Unternehmen hat seinen Sitz 2014 von Amsterdam nach Almere verlegt. Das Portfolio des unabhängigen Großhändlers umfasst rund 70.000 Produkte.


Kontakt
Jeveka BV
Stephanie Veltkamp
Platinaweg 4
1362 JL  Almere Poort
Niederlande
Tel +31 - 36 303 2000
sales@jeveka.com
www.jeveka.com


Halle 4, Niederländische Gemeinschaftstand

Kato Tangless EinsNtzgewinde

Kato Tangless

Unbrako Hochfeste Innensechskantschauben

Unbrako Hochfeste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Downloads
Artikel
Bild 1: Kato Tangless
Bild 2: Unbrako Hochfeste
Bild 3: Befestigungsartikel für Vakuum
Bild 4: Stephanie Veltkamp