Brainport Industries Holland Innovative Koninklijke Metaalunie Mikrocentrum Nevat

Programm Holland Pavillon Halle 4

Die Dutch Industrial Supply hat in Halle 4 zusammen mit den organisierenden Teilnehmern Brainport Industries, Holland Innovative, Koninklijke Metaalunie, Mikrocentrum und Nevat, mit Untersstützung von RVO, Ministerien OC&W und EZ, Innovatie Attaché Netzwerk und Konsulat München ein ausführliches Programm mit Lesungen und Netzwerkveranstaltungen zusammengestellt.

Das Lesungenprogramm von 24. bis 28. April finden Sie auf der Website der Hannover Messe unter dem Link: Forum Dutch Industrial Supply
 

Wir fragen im besonderen Ihre Aufmerksamkeit für die Netzwerkveranstaltungen mit unseren deutschen Partnern auf dem Holland Pavillon in Halle 4 Stand D44:

 

Netzwerkveranstaltung mit Produktion.NRW
Dienstag 25. April, 16.00 bis 17.00 Uhr, Halle 4 Stand D44


Produktion.NRW
ist der Cluster des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW ausgeführt. Produktion.NRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die Produktion.NRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Produktion.NRW steigert mit seinen vielfältigen Aktivitäten und Maßnahmen die Leistungsfähigkeit der Branche, bündelt ihre Interessen und trägt dazu bei, die Position der Branche in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft weiter auszubauen.

 

Programm

16.00    Holland, Deutschlands starker Partner für industrielle Zulieferung

             Jos Kleiboer, Direktor Koninklijke Metaalunie

16.15    Industrie und Digitalisierung in Nordrhein-Westfalen

             Hans-Jürgen Alt, Clustermanager Produktion.NRW und Geschäftsführer VDMA NRW

16.30    Pitching Session

16.40    Höhepunkte des Industrie Pavillons - Rundgang

17.00    Informelles netzwerken

17.30    Ende

Mehr Informationen über die Einladungen finden Sie im Flyer der Koninklijke Metaalunie und Produktion.NRW

 

Podiumsdiskussion über Industrie 4.0 zwischen Baden-Württemberg und den Niederlanden
Donnerstag  27. April, 15.30 bis 16.30 Uhr Halle 4 Stand D44

Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und die Niederlande laden Sie ein an der Podiumsdiskussion über Industrie 4.0 und Smart Industry teil zu nehmen.

Zwei start-ups aus Baden-Württemberg und zwei start-ups aus den Niederlanden sin Teilnehmer an der Diskussion über Industrie 4.0, Smart Industry, das start-up ecosystem, kulturelle Unterschiede und die geschäftlichen Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederlanden.

Zusätzlich möchten wir Sie herzlich einladen um anschließend am niederländischen Königsgeburtstagsfeier teil zu nehmen. Diese findet im Anschluss an der Podiumsdiskussion statt, zwischen 17.00 bis 19.00 Uhr.

 

Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg
Die Allianz Industrie 4.0 ist ein Netzwerk welches durch das Land Baden-Württemberg indiziert und finanziert wird. Das Ziel des Verbundes ist die Erschließung von Ressourcen und Know-how aus Produktions-, Informations- und Kommunikationstechnologie, um damit Firmen bei ihren digitalen Transformationsprozessen zu unterstützen. Kleine und mittelständische Unternehmen profitieren besonders von diesem Netzwerk, weil sie selbst für im Transformationsprozess eine entscheidende Rolle spielen.

 

Austellerverzeichnissse
Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die Aussteller der Dutch Industrial Supply Pavillon. Hier finden Sie Aussteller und kurze Ausstellerprofile mit einem Link zu der Hannover Messe Webseite.